Software-Lokalisierung in Berlin

SPRACHWEISER_Berlin_Sprachen

Bekanntlich kaufen Menschen ein Produkt eher, wenn es in ihrer Muttersprache angeboten wird. Software in der Landessprache des Zielmarktes erhöht die Akzeptanz, verbessert die Bedienbarkeit und reduziert Anwendungsfehler beim Anwender. Dadurch reduziert sich der Aufwand im Support des Software-Anbieters und es eröffnen sich neue Absatzmärkte.

Was bedeutet Lokalisierung?

Software-Lokalisierung bedeutet die Anpassung aller Texte in und um die Software an sprachliche und kulturelle Gegebenheiten in einer bestimmten Zielregion. Dabei ist Lokalisierung mehr als reines Übersetzen der Oberflächentexte, denn Textlängen müssen berücksichtigt, Dialoge und Hotkeys angepasst, Variablen und Codes geschützt werden.

Das Gesamtpaket aus Software-Benutzeroberflächen, Online-Hilfen, Handbüchern, Spezifikationen, Implementierungsbeschreibungen, Webinaren sowie Lizenzvereinbarungen muss an Tag X in allen relevanten Sprachen vorliegen. Und dafür sorgt SPRACHWEISER.

Kompetente Beratung und passende Lösungen

Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an

+ 49 (0) 30 . 69 20 16 63